Ebury baut Geschäft in DACH-Region weiter aus - Lesen Sie weiter.

Ebury und TrustBills - Pressemitteilung

Ebury und TrustBills kooperieren für weiteres Wachstum und optimiertes Produktangebot


  • Ebury ergänzt Produktangebot mit diversifizierter Finanzierungslösung 
  • TrustBills integriert führende Plattform für Zahlungsverkehr und Währungsmanagement in eigenen Prozess
  • Kunden in Deutschland, der Schweiz und Luxemburg profitieren von best-in-class Technologie

 

London/Hamburg, 25.11.2020 – Ebury, globales FinTech mit Fokus auf internationalen Zahlungsverkehr und Währungsmanagement, unterzeichnet einen Partnerschaftsvertrag mit dem Hamburger FinTech TrustBills, das auf die Finanzierung internationaler Handelsaktivitäten spezialisiert ist. 

Beide Unternehmen ergänzen gegenseitig ihre Produktportfolios, integrieren ihre Zahlungssysteme und fördern ihre jeweiligen Vertriebsaktivitäten. Ziel der Partnerschaft ist es, Unternehmen die gesamte finanzielle Seite ihrer internationalen Handelsaktivitäten zu erleichtern und mehr Marktteilnehmer mit grenzüberschreitender Forderungsfinanzierung zu unterstützen. Durch die Integration ihrer Zahlungssysteme schaffen TrustBills und Ebury zudem eine schnellere und unkomplizierte Alternative zum EBICS-Genehmigungsverfahren. Kunden in Deutschland, der Schweiz und Luxemburg profitieren so von der branchenführenden Technologie beider Unternehmen, wenn es um Zahlungen und Working Capital geht. 

Juan Lobato, Mitbegründer und CEO von Ebury, sagt zu der Kooperation: “TrustBills Receivables Exchange bietet diversifizierte Liquiditätsquellen und kontinuierlichen Zugang zu Working Capital zu niedrigen Kosten. Da wir uns auf Lösungen für den internationalen Handel konzentrieren, ist TrustBills der perfekte Partner. Die Zusammenarbeit mit TrustBills versorgt unsere Kunden mit zusätzlicher Liquidität und hilft, Kapital freizusetzen, dass in ausstehenden Forderungen gebunden ist.

Jörg Hörster, Gründer und CEO von TrustBills, sagt: “Innerhalb kürzester Zeit können Unternehmen weltweit Multiwährungskonten bei Ebury eröffnen. Insbesondere ausländische Investoren, die Trade Finance-Risiken über TrustBills Receivables Exchange sourcen wollen, werden feststellen, dass der Prozess nochmals deutlich einfacher, schneller und effizienter geworden ist.

 

Über TrustBills

TrustBills kreiert branchenführende Technologie damit Unternehmen im globalen Handel sicherer und solventer sind. Mit dem Marktplatz TrustBills Receivables Exchange können Unternehmen offene B2B-Rechnungen gegen sofortige Liquidität an institutionelle Investoren verkaufen. In Zusammenarbeit mit Lufthansa Industry Solutions, wird TrustBills eine IoT-basierte Alternative zu dokumentären Akkreditiven etablieren. 

Die Entwicklung weiterer Geschäftsfelder zur Unterstützung des internationalen Handels sind in Planung. TrustBills wurde 2015 in Hamburg gegründet. Das FinTech ist – nach einem Management Buy-Out im Jahr 2019 – eine 100%-Tochtergesellschaft der FinTech Studio GmbH. 

www.trustbills.com

 

Über Ebury

Ebury ermöglicht internationalen Zahlungsverkehr für Unternehmen, Institutionen, Banken und deren global handelnden Kunden. Ebury wurde 2009 in London gegründet und ist eines der größten und best finanzierten Fintech-Unternehmen Großbritanniens und Europas. Juan Lobato, ein Serienunternehmer, und Salvador García, ein Experte für Finanzdienstleistungen, haben Ebury gegründet, um Unternehmen das internationale Wachstum zu erleichtern.

Im Laufe der Jahre hat sich Ebury zur größten globalen Fintech-Handelsplattform entwickelt, die Unternehmen ermöglicht, internationale Zahlungen zu tätigen und zu erhalten, Währungsrisiken zu managen und Zugang zu Finanzierungen zu erhalten.

Ebury beschäftigt derzeit ca. 1.100 Mitarbeiter in 25 Niederlassungen in 20 Ländern und betreut über 49.000 Unternehmen weltweit. Was in Großbritannien begann, ist heute ein globales Unternehmen mit Niederlassungen in mehreren europäischen Ländern, dem Nahen Osten, Hongkong, Australien, Kanada und Singapur.  Zu den Ebury-Investoren gehören Banco Santander, 83North (Investoren von iZettle, Celonis, JustEat) und Vitruvian Partners (Investoren von Farfetch, Skyscanner, Darktrace, Marqeta).

www.ebury.de